Seite 1 von 11


Auch für den Online-Antrag ist noch die eigenhändige Unterschrift erforderlich. Nach dem Ausfüllen der Formularseiten müssen Sie die angezeigte Erklärung ausdrucken, unterschreiben und innerhalb von 2 Wochen an den zuständigen Aufgabenträger senden. Geht die Unterschrift nicht ein, kann der Antrag nicht bearbeitet werden. Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Drucker jetzt betriebsbereit ist.


Antrag/Änderungsantrag



auf Feststellung eines (höheren) Grades der Behinderung, Feststellung von Merkzeichen und Ausstellung eines Schwerbehindertenausweises.

Hierzu werden Sie durch folgende Formularseiten geleitet.

Bereits einen Antrag gestellt? - Angabe notwendig - Haben Sie bereits früher einen Antrag nach dem Schwerbehindertenrecht gestellt?   (Angabe notwendig)


Hinweise:

Zur Entscheidung über Ihren Antrag werden Informationen und Unterlagen benötigt.

Haben Sie Unterlagen über Ihren Gesundheitszustand, die nicht älter als zwei Jahre sind und die Sie einreichen können? Dazu gehören Befundberichte, ärztliche Gutachten, Kurschlussgutachten, Pflegegutachten, EKG, Labor- und Röntgenbefunde, jedoch keine Röntgenbilder.


Unterlagen vorhanden ? - Angabe notwendig -    (Angabe notwendig)

Wenn Sie keine Unterlagen einsenden, werden diese von den Stellen und Personen angefordert, die Sie angegeben haben. Dafür ist Ihre Einverständniserklärung am Ende des Antragsvordrucks erforderlich.

Die Datenerhebung im Zusammenhang mit dem Antrag erfolgt nach § 67a Abs. 2 Satz 1 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch (SGB X) am Ende dieses Antrags. Soweit Sie vom Angebot der Datenbeschaffung durch die zuständige Behörde Gebrauch machen, ist Rechtsgrundlage hierfür Ihre Einwilligung. Die weitere Datenverarbeitung erfolgt gemäß § 67b Abs. 1 SGB X. Ihre Verpflichtung zur Mitwirkung in diesem Verfahren ergibt sich aus § 60 Abs. 1 (Obliegenheit) Erstes Buch Sozialgesetzbuch (SGB I). Sofern Sie dieser Obliegenheit nicht nachkommen, kann die Feststellung nach dem SGB IX ganz oder teilweise versagt werden, soweit die Voraussetzungen nicht nachgewiesen sind.